Skip to main content

Sommersemester 2021: Schulung "MIT ODER OHNE ZUCKERSENSOR/PUMPE?"

Aktuelles Schulungsprogramm von Univ.Prof. Dr. Kinga Howorka (FIT). Erreichen Sie volle Flexibilität der Lebensführung.

Sommersemester 2021: Aktuelles Schulungsprogramm von Univ.Prof. Dr. Kinga Howorka (FIT)

 

Ziel dieser Schulung ist die Verbesserung der Lebensqualität und vor allem auch der Stoffwechselkontrolle für insulinbehandelte Diabetiker (oder jene, die erst vor der Einstellung mit Insulin stehen, aber auch für die, die jahrzehntelang „alles probiert haben“ ohne ausreichendem Erfolg…).

Bei Funktioneller Insulintherapie FIT wird das langsam wirkende Basisinsulin (für den Fastenbedarf ohne Mahlzeiten) und zum Essen das schnell wirkende Essensinsulin vom Patienten dem Bedarf entsprechend injiziert. Wichtig: Zu hohe Blutzuckerwerte können jederzeit durch Korrektur mitschnell wirkendem Insulin wieder ins Ziel gebracht werden. Das Blutzuckersteuern wird effektiv– ähnlich dem Führerschein – in einer mehrtägigen, ambulanten Schulung (insgesamt ca. 33 Stunden Unterricht mit praktischen Übungen) gelernt. Themen und praktische Übungen:

  • Interpretation der Befunde, Selbstmessungen, selbständige Therapie
  •   Therapieüberblick und -selbstanpassung bei intensivierter und FIT Insulintherapie
  • Folgeschäden: wie man sie vermeidet, wie man sie behandelt. Check-ups, wie?
  • FIT-Umstellung: Individuelle, patientenspezifische Algorithmen für Fasten, Korrektur, Essen
  • Blutzuckerabhängige Insulinselbstdosierung mit Spritzen oder Pumpe, Praxis
  • Restfunktion Betazellen, Remission, LADA: kann ich da noch was tun? Glukosetoxizität
  • "Insulinspiele": Fasten, Essen, Blutzucker heben/senken, steuern
  • Regeln zur Algorithmenveränderung in diversen "Sondersituationen"
  • „Scharfe“ Einstellung: Unterzuckerungen, und wie man sie vermeidet
  • „Metabolic memory“: und was heisst das für mein Glykämieziel?
  • „Sondersituationen“ im Alltag, Liebe und Beruf zB: schwanger?
  • Technologie: Zuckersensoren, Pumpen, Omnipod,  Pens,
  • Überblick über automatisierte Insulin delivery, AID Systeme
  • Diskussion der individuellen Befunde und der assoziierten Erkrankungen, Ausarbeiten der individuellen Lösungen und vieles andere mehr…

Am Ende der Schulung erreichen Sie volle Flexibilität der Lebensführung - Sie können essen, was auch immer und wann Sie möchten und können trotzdem einen guten Blutzuckerspiegel auf Wunsch aufrechterhalten. So gut, dass auch nach vier(!) Jahrzehnten keine Schäden winken… Die Bedingung dafür ist allerdings tägliche Blutzucker-Selbstkontrolle und mehrfache Insulininjektionen oder eine Pumpe.

Anmeldung und Auskunft: Ordination Prof. Howorka 4060696 oder 06604919749 (nur Textnachrichten). Definitive Anmeldung in erfordert Vorauszahlung. NEU: auch ZOOM Teilnahme möglich

Unkostenbeitrag: € 390

Hinweis für Studenten Medcampus: Teilnahme kostenlos. Ergänzende Lehrveranstaltung an der „zweiten“ Bühne. Vorbesprechung am Kursanfang. Therapeuten,  Methodentransfer

Zeit/Ort: jeweils 14:00-20:00 inkl. Wochenende, s Schulungspalette

Ort: Metabolic Competence Center Schwerpunktpraxis Team Prof Howorka:

1180, Währinger Gtl. 13, Ecklokal, U6-Station Alser Str, Garage AKH

Literatur, die wir Ihnen empfehlen (am besten noch vor der Schulung): Prof Howorka: Insulinabhängig?... (Kirchheim Verlag, 9 Auflage)

SCHULUNGEN FIT FORSCHUNGSGRUPPE e.V.:

BIC: BKAUATWW  Bank Austria  IBAN AT79 1200 0004 6900 1705

 

SCHULUNGSPROGRAMM / LEHRVERANSTALTUNGEN Sommer 2021

1.Version - Änderungen vorbehalten. Version 26.11.2020

NEUE Seminarräume Schwerpunktpraxis Team Prof Howorka: MCC

1180, Währinger Gtl.13, Metabolic Competence Center.  Verpflichtende COVID 19 Hygienemassnahmen, Maske, Distance…  s.www.diabetesFIT.org
Alle Veranstaltungen werden auch per Zoom abgehalten, sofern Lockdown zoom app download unter: https://zoom.us/download

 

  • FIT-UPDATE 2021: Neuigkeiten in der funktionellen Insulinbehandlung/Behandlung von Spätkomplikationen

Zeit: 27.11. und 28.11.2021 Samstag-Sonntag; 10:00 - 20:00h im Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka, Metabolic Competence Center undoptional per Zoom, im Lockdown finden alle Termine per Zoom statt

Zielgruppe: Geschulte Typ I Diabetiker bereits mit intensivierter oder funktioneller Insulinbehandlung, zumindest alle zwei Jahre

Patientenkostenbeitrag: € 190

 

  • TYP-2-DIABETES UPDATE 2020:COVID 19 und Neuigkeiten in der Therapie von Typ-2-Diabetes/ metabolischem Syndrom

Zeit: 21.11.2021 Sonntag; 13:30 - 20:00h im Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka, Metabolic Competence Center undoptional per Zoom, im Lockdown finden alle Termine per Zoom statt

Zielgruppe: Geschulte Typ II Diabetiker, eventuell Neueinsteiger, zumindest alle 2 Jahre zu empfehlen

Patientenkostenbeitrag: Kein Beitrag nur bei Kostenübernahme z.B. durch das Programm Diabetes aktiv, sonst € 70

 

  • Typ II Basisschulung für Insulinpflichtige:  Insulin-Basics. COVID19 Risiko und Beeinflussung

Ort: Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka, im Lockdown finden alle Termine per Zoom statt

Zeit: der erste Teil der FIT Schulung, s. dort (erste 2 Unterrichtstage, d.h. 12Std.) 14:00-20:00, und nach Übereinkunft

Zielgruppe: Typ II Diabetiker, und Angehörige, Insulinbeginn möglich

Patientenkostenbeitrag: Kein Beitra nur bei Kostenübernahme z.B. durch das Programm Diabetes aktiv, sonst € 220

 

  • lTyp II Basisschulung für Patienten MIT oraleN AntidiabetikA: Diabetes und „metabolisches Syndrom“  

Ort: Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka im Lockdown finden alle Termine per Zoom statt

Zeit: Die ersten 6 Stunden des Slim’n Fit Programms, s. dort, also 2 Unterrichtsabende 17:00-20:00h mittwochs

Zielgruppe: Typ II Diabetiker und Angehörige, Therapieanpassung möglich. COVID19 Risiko und Beeinflussung

Patientenkostenbeitrag: Kein Beitrag nur bei Kostenübernahme z.B. durch das Programm Diabetes aktiv, sonst € 70

 

  • FIT-PROGRAMM  MIT VORBEREITUNG UND FESTIGUNG: Flexibel & normoglykämisch. COVID19 Risiko Beeinflussung

Spektrum: Einleitung von funktioneller Insulintherapie FIT nach eingehenden Vorbereitung mit Ausarbeiten der individuellen Therapieziele.„Wie viel Insulin brauche ich für 1 BE? Wie kann ich meinen Blutzucker gezielt senken? Wie viel (und welches) Insulin brauche ich, auch wenn ich nichts esse?“ Diskussion der individuellen Befunde und Probleme und der Folgeschäden. Primäre und sekundäre Insulindosis-Selbstanpassung. Flexible Therapie mit guter Stoffwechselkontrolle. Sondersituationen und "Insulinspiele".

Ort: Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka

Zeit: 21.05.2021-25.05.2021 jeweils 14:00-ca 20:00h, Kompaktkurs insges.36 h; Wochenende, gut mit Beruf & Schule vereinbar, im Lockdown finden alle Termine per Zoom statt

Zielgruppe: insulinpflichtige Diabetiker mit Blutzuckerselbstmessung. Auch für Beginn/ Intensivierung der Insulintherapie

Patientenkostenbeitrag: Kein Beitrag nur bei Kostenübernahme z.B. durch das Programm Diabetes aktiv für die ersten 14 Stunden Basisschulung, sonst € 390, keine Übernahme der Unterbringungskosten, bescheidenes Catering

 

  • HYPERTONIE/ BLUTDRUCKSCHULUNG auch gegen COVID 19: Spezialprogramm, um Diabetes-Folgeschäden inklusive Demenz hinauszuschieben. Eine Schwerpunktveranstaltung zur Vermeidung der mikrovaskulären Folgeschäden (Nierenschädigung, Netzhautveränderung). COVID19 Risikofaktoren und deren Minimierung

Ort: Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka

Zeit: 3 Mittwoche, 09.06.2021, 16.06.2021, 23.06.2021 jeweils 17:00-20:00h

Zielgruppe: Diabetiker mit Retinopathie, Mikro-proteinurie (> 20 µg/min) oder Hypertonie (> 130/85 mmHg) und Nicht-Diabetiker. Patientenkostenbeitrag: Kein Beitrag nur bei Kostenübernahme, sonst € 80

 

  • HYPERLIPIDÄMIE/BLUTFETT-SCHULUNG auch gegen COVID19: Spezialprogramm gegen Atherosklerose. Ernährung. Medikamente,.Eine Schwerpunktveranst. zur Vermeidung der makrovaskulären Folgeschäden wie Herzinfarkt, Schlaganfall, …

Spektrum: Wissen Sie schon, wie Sie Ihren Herzinfarkt vermeiden? Oder zumindest hinausschieben? COVID 19 Risikofaktoren.

Ort: Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka

Zeit: zwei Mittwoche, Beginn am 05.05.2021 und 30.06.2021 jeweils 17:00-20:00h. im Lockdown finden alle Termine per Zoom statt

Patientenkostenbeitrag: € 70                            

 

  • SCHWANGERSCHAFTS- UND GEBURTSVORBEREITUNG: Spektrum: Kurs für Diabetikerinnen, die ein Kind erwarten oder eine Schwangerschaft planen und ihre Partner. Stillvorbereitung.

Ort: Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka / Zeit: Montag 24.05.2021 um 11:30-16:00h, weitere Gruppen während FIT-Update geplant (Samstag Nachmittag), bitte anmelden. Patientenkostenbeitrag: € 70 pro Teilnehmer (gilt auch für männliche Partner). Voraussetzung: mind. 10 Teilnehmer bzw. 5 Paare. Simultaneous Course Pregnancy in English: 100€ per (each) person (>50% of content summary guaranteed)

 

  • STILLGRUPPE FÜR DIABETIKERINNEN. Offene Gruppe -- Ein- und Ausstieg jederzeit möglich.

Spektrum: Stillen, Vorbereitung in der Schwangerschaft, Lösungen für Stillschwierigkeiten, Veränderungen in der Partnerschaft, Schlaf-/ Trinkverhalten des Babys, Motivation(-skrisen) bei Diabetestherapie, Erfahrungsaustausch, postnatale Depression, Berufsleben: Arbeitsrecht/Stillen, Insulinanpassung, Medikation beim Stillen. Die Veranstaltung wird auf Anfrage organisiert

Patientenkostenbeitrag: € 15.-  pro Treffen. Bitte eine kleine Decke/Liegeunterlage für Ihr Baby mitnehmen

 

  • TRAINING - ANTI AGING – LEBENSFREUDE –LIFE  AESTHETICS: Gegen den inneren Schweinehund. Gemeinsam stark.

Offene Gruppe – Ein und Ausstieg jederzeit möglich. Alle Alters-, Behinderungs- Schönheits- und oder Leistungsgruppen

Ort: Seminarraum Schwerpunktpraxis Prof. Howorka, MSc AntiAging & Prevention 

Zeit: geplant zweimal pro Monat, Mittwochs, optional Donnerstags,  Beginn nach Vereinbarung, 17:00h

Patientenkostenbeitrag: € 25.-  pro Treffen. Bitte eine kleine Decke/Liegeunterlage für Übungen mitnehmen

                                                                                                                                             

  • PUMP´N`EVE: Spezialmodul für FIT-Geschulte . Spektrum:  Insulinpumpen-Therapieeinleitung

Ort: Seminarraum SchwerpunktpraxisProf. Howorka, Metabolic Competence Center

Zeit: ein Nachmittag, wahrscheinlich im Anschluss an den FIT Kurs (Sonntag oder Mittwoch), + indiv. Arbeit; Voraussetzung: mind. 6 Teilnehmer, Patientenkostenbeitrag: Kein Beitrag nur bei Kostenübernahme z.B. sonst € 70

 

  • RAUCHEN–ENTWÖHNUNG BEI ABHÄNGIGEN RAUCHERN: Speziell für jene, die nicht mehr rauchen wollen. In COVID19 Zeiten ein Muss. Die Veranstaltung wird auf Anfrage organisiert. Auch als individuelles Package möglich. Support mittels Kurzzeit-Psychotherapie, Mesotherapie, Psychopharmaka  inklusive Nikotinersatz/ Bupropion/ Champix. Strategie wird individuell ausgearbeitet.

Spektrum: Ausarbeiten der individuellen Schritte der Verhaltensmodifikation, bei Bedarf medikamentöse Unterstützung, systematische Evaluation inklusive Gasanalyse, Akupunktur und Mesotherapie optional…

 

Die angeführten Schulungen für Patienten finden statt in der Ordination Prof. Howorka, sind auch Bestandteil der universitären Lehrveranstaltungen für Studenten. Die angegebenen Kosten­beiträge gelten für Patienten wo keine Kostenübernahme durch Versicherungsträger (z.B. DMP Diabetes Aktiv) möglich ist. Praktisch alle Privatversicherungen übernehmen unsere strukturierten Schulungen, auch wenn sie semistationär ablaufen. Es soll niemand aus Kostengründen von einer Schulung fernbleiben müssen. In berechtigten Fällen kann der Kostenbeitrag vermindert werden. Bitte kontaktie­ren Sie uns.

 

Alle Interessenten (Patienten, hospitierende  Ärzte  sowie  Studenten) melden sich bei Prof. Howorka vorzugsweise perE-Mail: kinga(at)howorka.com, in der Wahlarztordination mit ambulatorischem Charakter jeweils Montag 15 - 19 Uhr, Währinger Gtl 13,  1180 Wien, oder schriftlich per Mail bzw. bei Frau Prof. Howorka persönlich (Studenten).

 

Cave: Vereinbarte Ordinationstermine können kostenlos bis vier Wochen vor dem Termin verschoben werden, sonst kosten pflichtig! Alternativ sind auch jederzeit telemedizinsche Beratungen möglich.

Die Teilnahme an den Kursen ist ohne Erstberatung -- die ein Teil des Reha­bilitationsverfahrens ist -- nicht mög­lich (Ausnahme: FIT-Update oder Typ 2 Update. Also nur bei Updates bleibt Ihre individuelle Krankengeschichte unberücksichtigt).       

Ambulanzvoranmeldung unter +43 1 4060696 montags, oder per mail,   diabetesFIT.org@gmail.com

Unkostenbeiträge für Schulungen (Vervollständigung der Anmeldung) bitten wir bis 14 Tage vor Kursbe­ginn auf das Vereinskonto (s. u.) zu bezahlen. Bei späteren Einzahlungen/Zahlungen bar vor Ort erhöht sich der Unkostenbeitrag um 10 Euro. Und: bei zu wenig Anmeldungen können/müssen die Kurse abgesagt werden. In diesem Fall werden die Teilnehmer verständigt. Die erfolgte Einzahlung gilt in diesen seltenen Fällen einer Absage dann automatisch für den nächsten einschlägigen Kurs. Ähnlich bei unverschuldetem Fernbleiben, auch hier keine Rückzahlungen, bitte sind Sie dann nächstes Mal dabei, danke.