Skip to main content

Diabetes Typ 2 Patienten und Angehörige für Diskussionsrunden gesucht

Institut für Psychologie/Universität Graz: Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen!

Diabetes Typ 2 Patient*innen und Angehörige für  Diskussionsrunden / Fokusgruppen gesucht

Das Forschungsgruppen-Projekt “Human-Centered Interactive Adaptive Visual Approaches in High-Quality Health Information” (A+CHIS) hat zum Ziel, ein auf die Bedürfnisse der Nutzer*innen zugeschnittenes, anpassungsfähiges und interaktives Informationssystem zu Diabetes Typ 2, insbesondere für Patient*innen und deren Angehörige (ab 18 Jahre), auszuarbeiten und umzusetzen. Die Forschungsgruppe umfasst die drei Grazer Universitäten TU Graz, Med Uni Graz und Uni Graz (Weitere Infos unter apchis.cgv.tugraz.at).

Wir sind an den Erfahrungen, Vorschlägen und Wünschen von direkt (Patient*innen) und indirekt (Angehörige) Betroffenen von Diabetes Typ 2 interessiert und wollen diese im Zuge von kleineren Diskussionsrunden („Fokusgruppen“) erheben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen.

Termine und Dauer: Die folgenden Termine stünden (getrennt für Patient*innen und Angehörige von Patient*innen) zur Verfügung. Die Dauer beträgt jeweils maximal 1.5 Stunden.

 

 Für Diabetes Typ 2 Patient*innen

Für Angehörige von Diabetes Typ 2 Patient*innen

 

• 03.11.2021 (ab 10:00 Uhr)

 

 

• 15.11.2021 (ab 18:00 Uhr)

 

 

• 05.11.2021 (ab 15:00 Uhr)

 

 

• 17.11.2021 (ab 18:00 Uhr)

 

 

• 08.11.2021 (ab 18:00 Uhr)

 

 

• 19.11.2021 (ab 15:00 Uhr)

 

 

• 11.11.2021 (ab 18:00 Uhr)

 

 

• 23.11.2021 (ab 10:00 Uhr)

 

Ort: Die Diskussionsrunden / Fokusgruppen finden im Raum „Robo Lab“ an der Universität Graz (Universtätsplatz 2, EG) statt.

Aufwandsentschädigung: Als Dankeschön für Ihre Zeit und Ihre Bereitschaft für die Teilnahme an einer Fokusgruppe sowie als kleine Entschädigung für Öffi-Tickets oder Parktickets u.Ä., bekommen Sie 20 € (bar) am Ende der Diskussionsrunde / Fokusgruppe.

Datenschutz und Persönlichkeitsrechte: Es gilt selbstverständlich die Datenschutz-grundverordnung (DSVGO) und Ihre Persönlichleitsrechte zu wahren ist für uns essentiell. Für mögliche statistische Auswertungen würden wir Sie aber gerne um die Angabe Ihres Alters und Ihres Geschlechts bitten. Zudem würden wir Sie gerne darauf hinweisen, dass die Diskussionsrunden akustisch aufgezeichnet werden (mittels Diktiergerät) um keine Ihrer Vorschläge und Diskussionsbeiträge zu verpassen. Sobald diese Aufnahmen anonymisiert verschriftlicht und ausgewertet wurden, werden sie gelöscht.

COVID-19 Schutzmaßnahmen: Wie sich die Pandemiesituation sowie die gesetzlichen Schutzbestimmungen bis zu den Terminen entwickeln wird, kann leider nicht vorhergesagt werden. Aus heutiger Sicht würden wir Sie gerne um einen 2 G Nachweis (Geimpft, Getestet) bitten. Die Räumlichkeit, in der die Diskussionrunde stattfinden soll, wird ausreichend Abstandmöglichkeit bieten.

Anmeldung: Bei Interesse an der Teilnahme bitte kurze Email mit Terminwunsch an die Adresse apchis(at)uni-graz.at  senden oder telefonisch unter (0)316 380 - 3894 einen Termin vereinbaren.

Auf Ihr Interesse und Ihr Kommen freuen sich
Cordula Kupfer und Michael Bedek